Strahlentherapie und Radioonkologie


MVZ Strahlentherapie und Radioonkologie

Der Fachbereich Strahlentherapie und Radioonkologie ist Teil der MVZ Klinikum Esslingen GmbH.

Seit Ende März 2019 behandeln wir unseren Patientinnen und Patienten als erste Strahlentherapie in Süddeutschland mit dem neuen HalcyonTM-System, dem derzeit modernsten Linearbeschleuniger der Firma Varian.

Innovationen haben in der Strahlentherapie des MVZ Klinikum Esslingen Tradition. So haben wir 2009 als dritte strahlentherapeutische Einrichtung in Deutschland die RapidArc®-Technik eingeführt. Mit dieser Technik lassen sich Tumore, die sehr nahe an strahlenempfindlichen Organen liegen, besonders präzise, effizient und schneller als mit konventionellen Bestrahlungsmethoden bestrahlen. Während sich das Bestrahlungsgerät um den Patienten dreht, wird computergesteuert das Strahlenfeld laufend an den Tumor angepasst. Damit lässt sich der Hochdosisbereich weitestgehend auf das Zielgebiet begrenzen und das gesunde Nachbargewebe optimal schonen. Inzwischen ist diese Technik vielerorts zum Standard geworden.

Mit der Inbetriebnahme unseres zweiten Linearbeschleunigers Ende März 2019 können wir unseren Patientinnen und Patienten wiederum die derzeit modernste verfügbare Bestrahlungstechnik anbieten.  Das HalcyonTM-System der Firma Varian, mit dem im Oktober 2017 der erste Patient in Europa behandelt wurde, eröffnet uns neue Möglichkeiten der Therapieoptimierung und weiteren Verminderung von Nebenwirkungen durch die Bestrahlung, die zudem mit erheblich höherer Geschwindigkeit als mit herkömmlichen Linearbeschleunigern durchgeführt wird. Die Rotation des Beschleunigerkopfes dauert nur noch 15 bis 20 Sekunden. Darüber hinaus verfügt das Gerät verfügt über ein vollkommen neues Design, ähnlich einem Computertomographen (CT), allerdings mit einer deutlich größeren Öffnung von 100 cm, bei dem für unsere Patienten keine beweglichen Teile mehr sichtbar sind. Das HalcyonTM-System verfügt über integrierte Bildgebungstechnologien, mit denen vor jeder einzelnen Bestrahlung routinemäßig die Lage des Tumors und die Positionierung des Patienten überprüft werden. Diese Bildgebung dauert maximal 17 Sekunden und kann bei der Dosisberechnung der eigentlichen Bestrahlung berücksichtigt werden.

Nicht nur bei der Behandlungstechnik setzen wir auf modernste Technologie. Das innovative Patientenmanagementsystem der Firma OPASCA unterstützt die Kommunikation zwischen Ihnen als Patient/in und uns. Bei Ihrem Erstbesuch erhalten Sie einen individuellen anonymisierten Patientenpass, mit dem Sie sich bei zukünftigen Besuchen anmelden. Über das Anmeldeterminal erhalten Sie Informationen, sollte es einmal zu Verzögerungen im Ablauf kommen, und können Termin- oder Rezeptwünsche äußern. Im Wartebereich werden über zwei große Bildschirme Informationen über das Praxisteam zur Verfügung gestellt.

Bei aller Technik bleiben Sie als Mensch immer im Mittelpunkt. Sie werden von einem eingespielten Team aus Ärzten, Medizinphysik-Experten und Medizinisch-technischen Radiologieassistentinnen und -assistenten mit langjähriger Erfahrung in der Tumortherapie individuell betreut.

Schnelle Termine, umfassende Informationen, kurze tägliche Wartezeiten und eine gute Zusammenarbeit mit Ihren anderen Ärzten sind für uns selbstverständlich. Wir berücksichtigen Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse, nehmen uns Zeit für Sie und beantworten Ihre Fragen in verständlicher Art und Weise.

Die Diagnose Krebs und das Wort Strahlentherapie lösen bei vielen Menschen Angst aus. Wir stehen mit Rat und Tat an Ihrer Seite, damit Sie mit dieser Situation bestmöglich zurechtkommen.

Die Strahlentherapie und die kombinierte Strahlen- und Chemotherapie werden nach aktuellen nationalen und internationalen Standards und Leitlinien durchgeführt. In wöchentlichen interdisziplinären Tumorkonferenzen werden die Therapiekonzepte mit allen beteiligten Fachrichtungen individuell für jeden Patienten besprochen und abgestimmt. Die Behandlung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Klinikum Esslingen sowie benachbarten Krankenhäusern, Schwerpunktpraxen und Praxen der Grundversorgung in unserer Region.

Wir sind ein hochmotiviertes Team, das Freude daran hat, Bestrahlungstechniken und organisatorische Abläufe kontinuierlich zu optimieren und das sich regelmäßig fortbildet. Wir pflegen einen regelmäßigen Austausch mit anderen medizinischen Einrichtungen im regionalen und überregionalen Bereich und beteiligen uns an Studien renommierter Universitätskliniken.

„Das Besondere an der Strahlentherapie ist die Möglichkeit, ein sich ständig weiterentwickelndes Fach auf einem hohen technischen Niveau Tag für Tag mit schlichter und einfacher Menschlichkeit kombinieren zu können.“

PD Dr. Dirk Bottke

PD Dr. Dirk Bottke

Terminvereinbarung
Telefon: 0711 3103-3330
Telefax: 0711 3103-3339